„Zielstrebig und hartnäckig“ – Job-Essentials oder Stolpersteine?

Welche persönlichen Eigenschaften sind notwendig, um im Job erfolgreich zu sein und die Karriereleiter hochzuklettern? Bei einer spontanen Umfrage würden „Zielstrebigkeit“ und „Hartnäckigkeit“ sicher oft genannt werden. Und wenn wir erfolgreiche Kolleginnen und Kollegen beschreiben sollen, dann werden diese beiden Attribute sicher auch fallen, oder? Zielstrebigkeit und Hartnäckigkeit gelten als Bestandteil jeder Erfolgsformel. Natürlich nicht zu unrecht. Man sollte sein …

„Hab Geduld: Alles kommt im richtigen Moment“

Viele von uns kennen diesen und ähnliche Sätze sicher aus der Kindheit und Jugend. Geduld gilt als Tugend und tugendhafte Menschen werden belohnt. Tatsächlich sind ähnliche Auffassungen auch in der Erwachsenenwelt und insbesondere im Berufsleben vertreten. Wer hart und ehrlich arbeitet, wird vom Schicksal bedacht. Diese, auf den ersten Blick fatalistische Vorstellung entspricht freilich nicht dem ansonsten weit verbreiteten Unternehmergeist, …

Fachkräftemangel?

Vielleicht liegt es eher an einem mangelhaften Bewerbungsprozedere… Viele Branchen klagen über einen Mangel an qualifizierten Fachkräften – und das, obwohl viele, häufig gut ausgebildete Menschen auf Jobsuche sind. Fällt es Ihrer Firma auch schwer, freie Arbeitsplätze mit geeignetem Personal zu besetzen? Dann sollten Sie sich mal fragen, ob es vielleicht andere Gründe hat, warum „geeignete“ Bewerberinnen und Bewerber rar …

Schlüssel zum Erfolg: Kundenbindung durch Mitarbeiterbindung 

Begeisterte Kunden kommen wieder. Nicht umsonst legen viele Unternehmen ihren Fokus auf die Kundenbindung, die als ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg gilt. Neben überzeugenden Produkten oder Dienstleistungen, erstklassigem Service und einem guten Image gibt es noch einen weiteren, zentralen Faktor, der in den Bemühungen um die Kundenbindung gerne vernachlässigt wird: die Mitarbeiterbindung. Streng genommen ist es kein eigenständiger Faktor, sondern …

Aufmerksame Gelassenheit

Stress ade: Gelassenheit lernen Im Job heißt es, die Kontrolle zu bewahren, auf der Hut zu sein vor der Konkurrenz (oder noch schlimmer: vor tatsächlich oder vermeintlich konkurrierenden Kolleginnen und Kollegen) und sowieso immer das Beste zu geben. Das ist alles nachvollziehbar und in Grundzügen auch sinnvoll, wenn man erfolgreich sein will. Aber es birgt auch eine große Gefahr: Stress. …

Work hard- play hard

Das Geheimnis zu geschäftlichem Erfolg lässt sich nicht auf eine einzige Formel bringen. Eines ist aber gewiss: man muss sich reinknien! So banal das klingt, so wahr ist es. Haben Sie konkrete Ziele, die Sie erreichen wollen? Nein? Dann setzen Sie sich welche! Ja? Dann tun Sie etwas dafür und fangen am besten schon heute damit an. Wer im Haifischbecken …

Gut gemeint…ist schlecht gemacht!

Leider ist es so: Guter Wille allein reicht in der Regel nicht aus, um ein neues Projekt erfolgreich umzusetzen, eine große Veränderung zu bewirken oder aus dem Nichts ein erfolgreiches Start-up aus dem Boden zu stampfen. Mit gut gemeint kommen Sie in den meisten Fällen so weit, wie vom Schreibtisch bis zur Tür. Sparen Sie sich das also lieber, das …

Der erste Eindruck zählt!

Der erste Eindruck zählt…diese Weisheit kennen wohl alle und sie klingt nicht mehr sonderlich originell. Dennoch: So einfach dieser Leitspruch, so wahr ist er – darauf können Sie sich verlassen! Das gilt nicht nur für den Werbeflyer und den Internetauftritt einer Firma, sondern auch und besonders für Unternehmer, die in direktem Kontakt zu ihren potenziellen Kunden stehen. Ob im Fitnessstudio, …

Gut organisiert ist besser als schlecht beraten.

Ordnung ist das halbe Leben…auch im Job? „Gebraucht der Zeit, sie geht so schnell von hinnen, doch Ordnung lehrt Euch Zeit gewinnen.“ Da hat Goethe mal wieder auf den Punkt getroffen. Wir könnten Ordnung in diesem Zusammenhang auch durch Organisation ersetzen – für die berufliche Sphäre, auf die ich in diesem Artikel abzielen möchte, meint es das Gleiche. Und glauben …

Können Sie gut delegieren oder sind Sie ein Kontrollfreak?

Das ist eine wichtige Frage für Chefs und Chefinnen, der man im Alltag ständig begegnet – und mit der man umgehen muss. Das fällt bekanntlich auf sehr unterschiedliche Art und Weise aus. Aber was ist eigentlich besser: Die Zügel stets straff in der Hand zu halten oder den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu vertrauen und Platz für eigene Entscheidungen zu …