Meine Trainings packen gezielt Themen an und integrieren Sie als Teilnehmer aktiv in das Geschehen. Sie werden lernen, staunen und verstehen!

Katharina Vetter, Inh. Vetternwerkstatt

Führungskräftetraining

Mithilfe meiner Unterstützung bleiben Sie nicht stehen, denn hier ist Bewegung drin. Echte Profis erkennen Sie daran, dass sie niemals aufhören, sich fortzubilden, um weiterhin die beste Leistung zu bringen. Die machen ihre Hausaufgaben. Die Trainings packen gezielt Themen an und integrieren Sie als Teilnehmer/In aktiv in das Geschehen – Sie werden lernen, staunen und verstehen!

Mein Führungskräftetraining steht für:

  • Die interaktive Vermittlung von aktuellem Wissen und modernen Methoden und Arbeitstechniken
  • Selbst erleben und gestalten
  • Gruppenarbeiten mit Gelegenheiten zum aktiven Austausch unter den Teilnehmern
  • Methoden zur Fremd- und Selbstwahrnehmung sowie zur Selbstreflexion

Das Führungskräftetraining weckt, was in Ihnen steckt!

Wer braucht ein Führungskräftetraining?

Ganz einfach. Alle, die Führungsaufgaben in ihrem Job haben. Die täglich ihre Teams leiten und führen. Ganz egal in welcher Abteilung eines Unternehmens. Und sei es noch so klein. Und nicht zu vergessen: Auch die Stellvertreter der Führungskräfte sollten im Führungen eines Teams geschult sein. Denn nur dann kann der/die Hauptverantwortliche auch beruhigt und ohne Stress in den Urlaub fahren. Und alle die, die aus einem Team in eine Führungsposition gehoben werden.

Es ist wichtig für eine Führungskraft wie ihr Führungsstils ist. Was ist wichtig? Das liegt auch oft an der Unternehmenskultur. Was ist ihr Ziel? Wie möchte sie sich als Führungskraft darstellen? Wie ist ihr Weg Wissen zu vermitteln? Wie schafft sie es, ihre Mitarbeiter emotional an sich zu binden? Wie wird ein Vertrauensverhältnis geschaffen?

Als langjährige Führungskraft möchte ich Ihnen vor allem in meinen Trainings die Wichtigkeit von Fairness und Respekt vor Ihren Mitarbeitern vermitteln. Dazu gehören: Wie motiviere ich ein Team? Wie bilde ich Team? Was bedeutet soziale Kompetenz? und Wie wende ich situatives Führen an? Warum ist es wichtig, die Bedürfnisse die Motive meiner Mitarbeiter zu kennen? So lassen sich zum Beispiel durch eine Motive-Struktur-Analyse die eigenen und die der Mitarbeiter besser einschätzen.

Zuverlässigkeit, Arbeitsorganisation, Verantwortung übernehmen, zielorientiertes Handeln und Führen, Kommunikations Techniken auf der Sachebene z. B. 4-Ohren-Model, Transaktionsanalyse sind Grundlagen einer jeden Führungskraft. Ganz egal, wo Sie auf der Karriereleiter steht.

Interessiert?

Schreiben Sie mir noch heute.