work hard- play hard
work hard- play hard

Das Geheimnis zu geschäftlichem Erfolg lässt sich nicht auf eine einzige Formel bringen. Eines ist aber gewiss: man muss sich reinknien! So banal das klingt, so wahr ist es.

Haben Sie konkrete Ziele, die Sie erreichen wollen? Nein? Dann setzen Sie sich welche! Ja? Dann tun Sie etwas dafür und fangen am besten schon heute damit an. Wer im Haifischbecken der modernen Geschäftswelt überleben oder gar erfolgreich sein will, muss auf Trab sein: Strategien austüfteln, Entscheidungen treffen, den Begriff „Überstunden“ aus seinem Vokabular streichen und immer auf dem Laufenden bleiben. Das ist harte Arbeit! Dies kann man natürlich bedauern, helfen tut einem das aber nicht. Sie müssen sich schon entscheiden: Wollen Sie in Ihrem Job oder mit Ihrer Firma etwas erreichen oder lieber eine ruhige Kugel schieben?

Wenn Sie sich für den Erfolg entscheiden: tun Sie etwas dafür – work hard! Und v.a.: arbeiten Sie effektiv, konzentriert und verbannen Sie private Telefonate und Gespräche, Facebook- und Whatsapp-Chats und Co aus Ihrem Arbeitsalltag, dann lässt sich die Arbeit oft in der Hälfte der Zeit erledigen. Solche Ablenkungen kosten nicht nur die dafür aufgebrachte Zeit, sie wirken auch nach, indem Sie länger brauchen, um sich wieder gedanklich voll auf Ihre eigentliche Tätigkeit einzulassen und produktiv zu arbeiten.

Effektives Work hard kostet natürlich Energie und deshalb ist es wichtig, den Akku regelmäßig wieder aufzuladen! Deshalb: Kein work hard, ohne play hard! Geschenkt bekommt man im beruflichen Alltag in aller Regel nichts. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich beschenken! Sorgen Sie für einen Ausgleich und suchen Sie sich etwas, dass Sie richtig runterbringt. Sie sind kein Party-Mensch? Kein Problem, es muss (und sollte wahrscheinlich) gar nicht die ekzessive Party sein, die im Allgemeinen mit dem „play hard“ verbunden wird. Hauptsache, Sie gönnen sich regelmäßig eine Auszeit – etwas, dass sie den Stress vergessen lässt und regenerativ wirkt. Abschalten ist manchmal gar nicht so einfach, umso wichtiger ist es, das zu üben und in den Alltag bzw. das Wochenende zu integrieren. Effektiv arbeiten und effektiv erholen will gelernt sein. Aber es gibt wirksame Strategien, beides zu erlangen – und so private und berufliche Ziele zu erreichen.

Noch ein letzter Tipp: Übertreiben Sie es nicht! Weder mit der Arbeit noch mit der Party! Wenn Sie kurz vor Zieleinlauf ausgebrannt liegen bleiben, ist Ihnen auch nicht geholfen. Gerne berate ich Sie dazu, wie Sie Ihr persönliches Work hard, play hard erfolgreich umsetzen, dabei Ihre Work-Life-Balance bewahren und Lebensqualität und beruflichen Erfolg unter einen Hut bekommen!

 

Work hard- play hard